Title Image

Wie fördere ich die Mitarbeiterbindung?

Gute Mitarbeiter zu finden wird immer schwieriger. Noch schwieriger ist es diese auch langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Die Frage stellt sich also, was Sie tun können um Ihr Unternehmen für Ihre Mitarbeiter attraktiver zu gestalten und sich von Mitbewerbern abzuheben. Selbstverständlich können Sie hier mit einem entsprechenden Gehalt einen guten Grundstein legen. Allerdings ist ein hohes Grundgehalt allein längst nicht mehr ausschlaggebend für einen attraktiven Arbeitsplatz.

 

 

Sicherheit und Zusatzleistungen

 

In einer immer schnelleren Zeit wie der unseren sind vor allem Sicherheit in Verbindung mit guten Zusatzleistungen ein sehr wichtiger Faktor für Ihre Mitarbeiter, wenn es darum geht bei Ihrem Unternehmen zu bleiben. Um dieses Bedürfnis zu befriedigen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie in Ihrer Firma anbieten können.

 

 


Betriebliche Altersversorgung

 

Die Unsicherheit was einmal im Rentenalter passiert beschäftigt auch Ihre Mitarbeiter. Darüber hinaus ist es für viele schwierig von Ihrem Nettoeinkommen eine ordentliche Altersversorgung aufzubauen.

 

Bieten Sie also für Ihre Mitarbeiter eine Firmen-Rente an, die Sie teilweise z.B. über vermögenswirksame Leistungen mitfinanzieren. Gleichzeitig geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit einen Teil Ihres Bruttogehaltes in eine betriebliche Altersversorgung umzuwandeln, umso die Vorteile der Entgeltumwandlung zu nutzen.

 

 

Vorteile der Entgeltumwandlung für Sie und Ihre Mitarbeiter

 

Sie und Ihre Mitarbeiter profitieren von einer Entgeltumwandlung. Die Sparbeiträge werden aus dem Bruttolohn Ihres Arbeitnehmers finanziert. Somit verringert sich der zu versteuernde Bruttolohn und Sie sparen Sozialabgaben. Möchten Sie einem Mitarbeiter noch etwas Gutes tun, dann verzichten Sie auf einen Teil der Ersparnis und zahlen diesen Betrag ebenfalls in die betriebliche Altersversorgung.

 

Gleichzeitig können Sie die Kosten für eine Arbeitgeberleistung oder vermögenswirksame Leistungen als Betriebsausgabe steuerlich geltend machen.

 

Egal wie und was Sie für Ihren Betrieb davon umsetzen, Ihre Mitarbeiter werden von dieser Möglichkeit begeistert sein.

 

 

Betriebliche Krankenversicherung

 

Das Thema betriebliche Krankenversicherung beschäftigt sich vor allem mit dem Sicherheitsbedürfnis Ihrer Arbeitnehmer. Gleichzeit trägt es dazu bei, dass sich der Krankenstand, der Sie sonst viel Geld kostet, verringert. Dies kann z.B. durch gezielte Vorsorgeuntersuchungen einer Zusatzversicherung geschehen. Welche Bereiche der Krankenversicherung, stationäre-, ambulante-, zahnärztliche Leistungen oder Verdienstausfall durch Krankentagegeld, abgesichert werden sollen, entscheiden Sie.

 

Vorteile:

 

  • Mit einem Konzept für betriebliche Sozialleistungen, können Sie qualifizierte Mitarbeiter finden und binden, Ausfallzeiten reduzieren und Kosten durch Produktivitätsausfälle reduzieren
  • Auch diese Kosten können Sie als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit die betriebliche Krankenversicherung „kostenneutral“ anzubieten.

 

 

Betriebliche Unfallversicherung

 

Die betriebliche Unfallversicherung ist der dritte Baustein für betriebliche Zusatz-/Sozialleistungen. Sollten einem Mitarbeiter bei einem Unfall etwas zustoßen, ist es für Sie von besonderer Wichtigkeit, das der Mitarbeiter schnell wieder an seinen Arbeitsplatz kann. Gleichzeitig haben Sie Ihrem Mitarbeiter eine weitere sinnvolle Zusatzleistung geboten.

 

Vorteile:

 

  • Eine betriebliche Unfallversicherung kann eine schnellstmögliche Gesundung und schnelle Rückkehr in den Beruf ermöglichen (Ausfallzeiten senken) und die Kosten für Produktionsausfälle ersetzen. Ihrem Mitarbeiter bietet es günstigen Unfallversicherungsschutz, 24-Stunden am Tag, den Sie als Betriebsausgabe ansetzten können.

 

 

Rehe-Management

 

Durch ein spezielles Reha-Management wird Ihr Mitarbeiter rundum betreut. Alles fängt mit einer professionellen Koordination der medizinischen Behandlung an. Weiter geht es mit einer tätigkeitsbezogenen Reha in einer exklusiven Kooperation mit speziell vorgesehenen Berufsgenossenschaftskliniken.

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiterbindung zu fördern und Ihr Unternehmen attraktiv für die Zukunft zu gestalten.

Direktkontakt
close slider

SIGNAL IDUNA
Versicherungsbüro Felix Sirotek

Harkortstrasse 29
48153 Münster

+49 (251) 20818680

felix.sirotek@signal-iduna.net

Anfahrtbeschreibung

Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr
Sa. – So. Geschlossen

Termin vereinbaren

Infomaterial anfordern