Private Krankenversicherung im Handwerk – Mühlenhöver Elektrotechnik versorgt Mitarbeiter künftig mit zusätzlichen Versicherungsleistungen

Private Krankenversicherung im Handwerk – Mühlenhöver Elektrotechnik versorgt Mitarbeiter künftig mit zusätzlichen Versicherungsleistungen

Private Krankenversicherung im Handwerk: Manche Betriebe müssen in der Coronavirus-Krise ihre Arbeitnehmer in Kurzarbeit schicken oder sogar entlassen. Stattdessen investiert das Traditionsunternehmen und Sirotek-Kunde Mühlenhöver Elektrotechnik in seine Mitarbeiter mit einer privaten Krankenversicherung. Der 1976 aus Münster gegründete Betrieb unterstützt sein Team seit Juli 2020 mit zusätzlichen Versicherungsleistungen und ist damit ein Pionier in der Region.

 

Mühlenhövers Geschäftsführer Jens Weduwen hat sich für eine private Krankenversicherung im Handwerk entschieden, um die betriebliche Altersversorgung zu erweitern. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle. Wer körperlich arbeitet, muss auch auf sich aufpassen – das wissen wir am besten in unserer Branche“, sagt Weduwen. Insbesondere in Zeiten der Pandemie ist es in Handwerksbetrieben aufgrund des direkten Kontakts im Arbeitsalltag schwierig, Hygienevorschriften und Abstandsregeln einzuhalten. Infolgedessen kann das Arbeiten in diesen Bereichen mit einem höheren Risiko verbunden sein als in anderen Berufen mit geringem Kundenkontakt. Unter diesen Umständen gibt es aus Sicht der Firma kaum etwas Kostbareres, als rundum gesundheitlich abgesichert zu sein.

 

Aus diesem Grund kümmert sich Mühlenhöver-Elektrotechnik außerordentlich um das Wohl seiner Mitarbeiter. Mit der seit 2017 bestehenden arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und dem neuen privaten Versicherungsschutz sorgt der Betrieb für alle 16 Mitarbeiter mit einer zusätzlichen Investition von rund 24.500 Euro pro Jahr. Top beraten und umfassend unterstützt bei der Einführung wurde Mühlenhöver-Elektrotechnik natürlich von Felix Sirotek und seinem Team.

 

Mühlenhöver macht’s möglich – krankenversichert sein wie ein CEO eines großen Unternehmens

 

Laut einer Studie der „Initiative Gesundheit & Arbeit“ sind Arbeitnehmer insbesondere in Handwerksbetrieben aufgrund ihrer Arbeit einer deutlichen physischen Belastung und Verletzungsgefahr ausgeliefert. Mit umfangreichen privatversicherten Zusatzleistungen deckt Mühlenhöver nahezu alle gesundheitlichen Risiken seines Teams ab. Zu diesen Vorteilen zählen die Übernahme von Kosten für vorbeugende medizinische Untersuchungen, Unfallfolgen, spätere Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall und Zahnarztbehandlungen. Außerdem werden alle zusätzlichen Zahlungen für Arztbesuche gedeckt.

 

Zusätzlich können alle Mitarbeiter in zwei Jahren einen Zuschuss für das Fitnessstudio in Höhe von 250 Euro beantragen. Im Falle eines Unfalls ist eine freie Wahl der Krankenhaus- und Chefarztbehandlung bis zur Höchstrate möglich. Wenn ein Unfall zu einem Pflegebedarf führt, zahlt die Versicherung durch Mühlenhöver eine monatliche Pflegeleistung von bis zu 1.500 Euro – ergänzend um eine einmalige Zahlung von 4.500 Euro. Gleichzeitig werden plastische Zahnfüllungen, professionelle Zahnreinigungen und ein großer Teil der Kosten für einen exzellenten Zahnersatz übernommen.

 

Das Nonplusultra: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ohne zeitliche Begrenzung

 

Die Spitzenleistung der privaten Krankenversicherung, die Mühlenhöver seiner Mannschaft zukommen lässt, ist sicherlich der Versicherungsschutz für die weiterführende Lohnzahlung im Krankheitsfall. In der Regel erhalten die Mitarbeiter eine Entgeltfortzahlung für maximal sechs Wochen. Auch an dieser Stelle unterstützt Mühlenhöver den Gesundheitsschutz und finanziert ein unbegrenztes Krankentagegeld von bis zu 450 Euro pro Monat. Sollte ein Arbeitnehmer eine schwere Verletzung erleiden oder, wie oben, erwähnt länger als üblich arbeitsunfähig sein, besteht bei Mühlenhöver kein Grund zur Sorge um finanzielle Risiken.

 

Private Krankenversicherung im Handwerk auch für neue Azubis bei Mühlenhöver Elektrotechnik

 

Dank des wachsenden Kundenstamms soll die Mannschaft von Mühlenhöver Elektrotechnik auch künftig vergrößert werden. Auf diese Weise können auch potenzielle Auszubildende und neue Handwerksgesellen von der attraktiven Gesundheitsvorsorge profitieren. Die Unterstützung junger, motivierter Mitarbeiter ist dem traditionellen Ausbildungsbetrieb besonders wichtig. Im kommenden Jahr 2021 plant die Geschäftsführung mit mehr Lehrangeboten als je zuvor. Das war bereits vor der staatlichen Unterstützung im Rahmen des Corona-Hilfspakets klar. Mühlenhöver ermöglicht es jungen Menschen, zu Beginn der Karriere schon genauso gut krankenversichert zu sein, wie ein CEO eines Großkonzerns.

 

Das Unternehmen sucht derzeit Elektroniker, Monteure oder Meister sowie Auszubildende im Bereich der Energie- und Gebäudetechnik. Der Einstieg in den Betrieb ermöglicht nicht nur den sofortigen Erhalt eines unbefristeten Arbeitsvertrags; eine betriebliche Altersversorgung sowie eine private Krankenversicherung werden Neueinsteigern schon ab dem ersten Arbeitstag geboten. Interessiert an den zahlreichen Vorteilen und Leistungen des Arbeitgebers Mühlenhöver und dem genauen Bewerbungsablauf? Weitere Informationen finden sich auf der Online-Bewerberplattform der Firma:

 

www.elektrotechnik-karriere.de

Direktkontakt
close slider

SIGNAL IDUNA
Versicherungsbüro Felix Sirotek

Harkortstrasse 29
48153 Münster

+49 (251) 20818680

felix.sirotek@signal-iduna.net

Anfahrtbeschreibung

Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr
Sa. – So. Geschlossen

Termin vereinbaren

Infomaterial anfordern